Leistungsspektrum - Dr. Iris Berner

Dr. Iris Berner

Ausbildung

  • ÖÄK-Diplom für Allgemeinmedizin
  • ÖÄK-Diplom für Akupunktur
  • ÖÄK-Diplom Psychosoziale Medizin
  • ÖÄK-Diplom Psychosomatische Medizin
  • ÖÄK-Diplom Psychotherapeutische Medizin
  • Zertifikat Psychoonkologie

Akupunktur

Psychotherapie

Psychoonkologie

Biofeedback

Die Akupunktur hat ihre Wurzeln in China und ist eine der ältesten Heilmethoden der Welt.
Die traditionelle chinesische Medizin (TCM) basiert auf einer ganzheitlichen Betrachtung der Körperfunktionen, die auf dem Fließen der Lebensenergie, dem sogenannten Qi, beruhen.
Die Akupunktur aktiviert die Selbstheilungskräfte des Körpers und ist ohne schädliche Nebenwirkungen.

Erkrankungen, die auf Akupunktur besonders gut ansprechen:
  • Migräne
  • Spannungskopfschmerzen
  • Wirbelsäulenbeschwerden
  • Ischialgien
  • Tennisellbogen
  • Neuralgien
  • Psychosomatische Erkrankungen
  • Rheumatische Beschwerden
  • Nacken- und Schulterschmerzen
  • u.v.m.
Bild
Waffen wurden gemacht, um zu töten, die kleine Nadel des
Akupunkteurs dagegen, um das Leben zu retten...
(KHI PO)

Medizinische Psychotherapie / Integrative Verhaltenstherapie / Schmerzbewältigungstherapie

Therapie
Medizinische Psychotherapie ist jener Bereich der Medizin, in dem körperliche, seelische und soziale Zusammenhänge und Wechselwirkungen im Vordergrund stehen und daher besondere Berücksichtigung finden. Bei psychosomatischen Erkrankungen reicht es nicht aus, nur die körperliche oder nur die psychische Situation zu beachten.

Psychosomatische Zusammenhänge können bei unterschiedlichsten Krankheitsbildern eine Rolle spielen.

Beispiele hierfür sind
  • Erkrankungen des Verdauungstraktes
  • Herz-Kreislauf-Erkrankungen ( Bluthochdruck,. )
  • Erkrankungen der Atemwege ( Asthma bronchiale,. )
  • Beschwerden am Bewegungsapparat ( Rücken-, Nacken, Schulterschmerzen, Fibromyalgien,.)
  • Beschwerden im Unterleib/Genitalbereich (Reizblase, sexuelle Probleme,.)
  • Stresskrankheiten ( Burn out Syndrom)
  • Schlafstörungen
  • Kopfschmerzen
  • Angststörungen, Panikattacken
Letztendlich ist auch eine psychische Belastung aufgrund einer organischen Erkrankung ( wie z.B. Herzinfarkt , Krebs, MS, u.v.m.) eine verständliche psychosomatische Reaktion, bei der im Sinne der Krankheitsverarbeitung /Schmerzbewältigung eine professionelle Unterstützung empfehlenswert ist.

Zuerst heile durch das Wort, dann durch die Arznei und erst zuletzt mit dem Messer (Asklepios)


Links: